09019 Neubau Hauptsitz, Zürich

Ein traditionsreiches, weltweit tätiges Unternehmen plant in seiner ‚Geburtsstadt‘ Zürich an repräsentativer städtischer Lage, im Kontext historisch wertvoller Bausubstanz, die Errichtung eines neuen Headquarters. Zielend auf die Umsetzung bestmöglicher Arbeitsplatzqualitäten sowie neuester Nachhaltigkeitsgrundsätze möchte das ehrgeizige Projekt für seine weltweit tätigen Mitarbeiter einen attraktiven Ankerpunkt bilden sowie auch im bestehenden städtischen Gefüge einen angemessenen und repräsentativen Akzent setzen.

Die angestrebten hohen Qualitätsstandards, das komplexe städtebauliche Gefüge sowie ein äusserst ehrgeiziges Terminprogramm erfordern ein massgeschneidertes Vorgehenskonzept, welches zu Beginn die Durchführung eines internationalen Architektur-Wettbewerbes vorsieht.

Aufgaben H+P: Analyse Problemstellung/Bedürfnisse; Aufstellung Anforderungskatalog; Baurechtliche Vorabklärungen; Vorgehenskonzept Phase; Begleitung Auswahlverfahren Spezialisten

Auftraggeber: n.n.