09020 ETH RZ LEE KOM, Zürich

Die Anbindung eines neune Rechenzentrums zum bestehenden Rechenzentrum und zu weiteren Gebäuden erfolgt zum einen über eine interne Datenleitung, die im ETH Energiekanal geführt wird, und zum anderen über eine externe Datenleitung.

Zusätzlich zu den Leitungen im Energiekanal und in der öffentlichen Strasse müssen beim Neubau im Bereich Nord und Süd umfangreiche Schächte erstellt werden, damit die Datenleitungen getrennt und sicher ins entsprechende Geschoss des Rechenzentrums geführt werden können.

Aufgabe H+P: Gesamtleitung Planerteam und Projektmanagement

Bauherr: ETH Zürich