15090 Erlenmatt Ost, Basel

Erlenmatt Ost, Neubau MFH Baufeld 10+11, Basel Die Stiftung Abendrot hat in dem Studienauftrag für die Bausteine 10 und 11 im Baufeld I des Teilgebiets Areal Erlenmatt Ost das Projekt «Wohnregal» für die Erstellung zweier kostengünstiger und nachhaltiger Miethäuser mit einfacher und zweckmässiger Architektur zum Sieger erkoren.

In dem Projekt werden bekannte Schemata verlassen werden, da die Grundrissstrukturen mit minimalem Ausbau auskommen und noch «unfertig» bewohnbar sind. Das Projekt besticht durch eine raffinierte Kombination eines flächeneffizienten Erschliessungskonzeptes auf 2 Laubengängen mit einer flexiblen Wohnungstypologie in der Vertikalen.

Gut ein Viertel der 50 Wohnungen wird von der Stiftung Mobile (Wohnraum und Basis für 22 junge Erwachsene) gemietet werden, im Erdgeschoss sind Mischnutzungen für Wohnen, öffentlich zugängliche Nutzungen und Dienstleistung / Gewerbe vorgesehen.

Aufgabe H+P: Bauherrenvertretung

Architekt: Atelier Abraha Achermann GmbH, Zürich

Bauherr: Stiftung Abendrot, Basel

Auftraggeber: Stiftung Abendrot, Basel

Quelle Bild: Atelier Abraha Achermann GmbH, Zürich